Matthias Rüngeler erhält Friedrich Wilhelm Preis für Diplomarbeit

Sie verwenden einen Browser, in dem JavaScript deaktiviert ist. Dadurch wird verhindert, dass Sie die volle Funktionalität dieser Webseite nutzen können. Zur Navigation müssen Sie daher die Sitemap nutzen.

You are currently using a browser with deactivated JavaScript. There you can't use all the features of this website. In order to navigate the site, please use the Sitemap .

Freitag, 26. November 2010

Herr Dipl.-Ing. Matthias Rüngeler erhielt den Preis für seine Diplomarbeit "Digital-analoge Quellen- und Kanalcodierung",  die von Frau Dipl.-Ing. Birgit Schotsch und Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter Vary am IND betreut wurde.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer Feierstunde mit musikalischer Untermalung des Salonorchesters ACHSO! vom Rektor der RWTH Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ernst M. Schmachtenberg überreicht.

Das IND gratuliert dem Preisträger zur seiner Auszeichnung!

Die Friedrich Wilhelm Stiftung, die seit 150 Jahren die RWTH begleitet, vergibt jedes Jahr Preise für wissenschaftlich herausragende Diplom-, Master- und Doktorarbeiten, sowie für Habilitationen aus allen Fachbereichen der RWTH.

Links:

Pressetext

zurück