forum | IKS - Details

Sie verwenden einen Browser, in dem JavaScript deaktiviert ist. Dadurch wird verhindert, dass Sie die volle Funktionalität dieser Webseite nutzen können. Zur Navigation müssen Sie daher die Sitemap nutzen.

You are currently using a browser with deactivated JavaScript. There you can't use all the features of this website. In order to navigate the site, please use the Sitemap .

forum | IKS: Vortrag von Luis Paulino Méndez Badilla

Vize‐Rektor für Lehre, Costa Rica Institute of Technology, Cartago
Akademische Beziehungen zwischen Costa Rica und Deutschland
Dienstag, 20. Dezember 2016
17:00 Uhr
Hörsaal 4G

 

Im zweiten Beitrag der Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2016/2017 berichtet Herr Luis Paulino Méndez Badilla, Vize‐Rektor für Lehre, Costa Rica Institute of Technology, Cartago über "Akademische Beziehungen zwischen Costa Rica und Deutschland".

Deutschland und Costa Rica, zwei Länder, zwei Welten. Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer der größten Industrienationen der Welt entwickelt. Die Ökonomie von Costa Rica wird hingegen eher durch den Export landwirtschaftlicher Produkte wie Kaffee oder Bananen bestimmt. Entsprechend waren in der Vergangenheit die Bildungssysteme beider Staaten extrem unterschiedlich. Um die Industrialisierung in Costa Rica voranzutreiben, wurde in den 70er Jahren eine weitreichende Bildungsreform in die Wege geleitet. Im Rahmen dieses Vortrags wird das aktuelle Bildungssystem von Costa Rica skizziert und die Rolle Deutschlands bei diesen Veränderungen aufgezeigt. Als Fallbeispiel dient sein persönlicher Werdegang als ehemaliger Absolvent der RWTH Aachen.

Im Anschluss an das Fachprogramm bietet ein gemeinsamer Besuch des Weihnachtsmarkts eine gute Gelegenheit, die Thematik weiter zu vertiefen.

zurück