Top News - Artikel

forum | IKS: Vortrag von Dr. Markus Wedler

Synopsys
Safety & Security in Automotive using Virtual Prototypes
Mittwoch, 5. Juni 2019
17:00 Uhr
Hörsaal 4G

Im Rahmen der IKS‐Veranstaltungsreihe referierte Herr Dr. Markus Wedler von Synopsys über das Thema:

"Safety & Security in Automotive using Virtual Prototypes"

In modernen Autos bieten autonome Fahrfunktionen deutlich mehr Sicherheit und Komfort für den Fahrer. Gleichzeitig erhöht jedoch die hierzu erforderliche komplexe Software das Risiko von Fehlfunktionen. Werden Funktionalitäten in die Cloud verlagert, öffnet dies auch möglichen Angreifern die Tür. Aus diesem Grund sind viele Tests und Validierungen erforderlich, bevor ein Auto in die Produktion gehen kann. Herkömmliche hardwarebasierte Testmethoden sind bei der Vielzahl von Tests, die zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind, ungeeignet. Das sog. Virtual Prototyping hingegen ermöglicht die Simulation von ECUs, d.h. von Mikroprozessoren im Auto, auf PCs. Diese Simulationen können auf cloud-basierten Systemen laufen. Auf diese Weise können z.B. über Nacht tausende Tests durchgeführt werden.

Dieser Vortrag stellt eine Reihe von Sicherheitsproblemen aus der Praxis vor, die mit realen Fahrzeugen beobachtet wurden, und erklärt den Einsatz von Virtual Prototypes im Automobilmarkt.

Im Anschluss an das Fachprogramm hatten die Gäste die Möglichkeit, bei einem Imbiss mit dem Vortragenden zu diskutieren.

zurück