Der Ingenieur als Manager

Ihr RWTH-Abschluss wird speziell in den Ingenieurdisziplinen weltweit hoch anerkannt. Doch neben Fachwissen gehören auch Team- und Projektarbeit zum Berufsalltag, später eine Projektleitung und Personalverantwortung. Ein Weg bis zur Spitze großer Konzerne steht Ihnen offen.

Dabei beginnt Führung bereits vor dem Eintritt in ein Unternehmen oder eine wissenschaftliche Laufbahn. Jede(r) von uns führt sich selbst, und die Selbstanalyse mittels strukturierter Reflexion bringt Erkenntnisse zu eigenen Stärken. Als Methoden eignen sich z. B. ein "Mentalitätsmodell" oder das Modell der "10 Intelligenzen". Diese Selbsterkenntnisse lassen sich auf andere Personen übertragen und dienen damit nicht nur zur Bildung optimaler Arbeits- oder Projektteams, sondern sind z. B. auch hilfreich bei Bewerbungen.

Ziel:
Studierende der Schwerpunktrichtungen IK und TI lernen Methoden und Verfahren der Selbstanalyse und des Selbstmanagements kennen. Dies bereitet sie auf künftige Führungsaufgaben in Projekten, Teams und unternehmerischen Hierarchien vor.

Ergebnis:
Nach diesem Kompaktkurs inkl. Übungen und Gruppenarbeiten sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, sich selbst und andere Personen in zusätzlichen Dimensionen wahrzunehmen. Sie können Mentalitäten und Stärken gezielt analysieren und einsetzen, z.B. zur Bildung effizienter Arbeitsteams. Die Teilnehmenden haben ihre Selbstbilder durch angeleitete Arbeitsschritte sowie Feedback erweitert. Nach Visualisierung der individuellen Lebenssituation ist jede(r) Teilnehmer(in) in der Lage, seine Motivation bewusster zu erkennen, seine persönliche Vision zu formulieren und sich selbst gezielt weiter zu entwickeln.

Teilnahme: Studierende im Master-Studiengang (max. 25 Personen)

Referent:Dr. Joachim Schläper

Anrechnung: Ab dem Sommersemester 2013 als Blockveranstaltung mit 4 CP

Abschluss: Zertifikat

Termin Wintersemester 19/20: 30.09. bis inkl. 05.10.2019 (09:00-18:00 Uhr)
Anmeldung bis 25. September 2019 
bei Irina Ronkartz

Ort:Hörsaal 4G

Sprache: Deutsch
 

Inhalte

  1. Selbstmanagement und Führung
    • Stärkenanalyse
    • Schlüsselkompetenzen
    • Zeitmanagement
    • Lebensplanung
    • Work/Life Balance
    • Familie und Karriere
    • Bewerbungsvorbereitung
    • Coaching
    • Supervision
    • Mitarbeiterführung
    • Werte- und Zielorientierung
    • Führungsgespräch
    • Feedback
  2. Kommunikation
    • Gesprächsführung
    • Verhandlungstechnik
    • Präsentationen
    • Medien
    • Konfliktmanagement
    • Mentalitätsmodell
    • Networking
  3. Projektmanagement
    • Definition
    • Planung
    • Strukturierung
    • Durchführung
    • Abschluss
  4. Unternehmensführung
    • Unternehmensgründung und Finanzierung
    • Strategisches Management
    • Change Management
    • Innovationsmanagement
    • Globalisierung

Evaluation

Wintersemester 2018/19

Teilnehmer an der Evaluierung: 9
Globalindikator: 1,3
Konzept des Seminars: 1,4
Betreuung bei Vortrag und Ausarbeitung: 1,3

Der_Ingenieur_als_Manager_WS1819

Sommersemester 2018

Teilnehmer an der Evaluierung: 27
Globalindikator: 1,3
Konzept des Seminars: 1,4
Betreuung bei Vortrag und Ausarbeitung: 1,2

Der_Ingenieur_als_Manager_SS18.pdf

Wintersemester 2017/18

Teilnehmer an der Evaluierung: 20
Globalindikator: 1,8
Konzept des Seminars: 2,0
Betreuung bei Vortrag und Ausarbeitung: 1,6

Der_Ingenieur_als_Manager_WS1718.pdf