Colloquium - Details

You will receive information about presentations in time if you subscribe to the newsletter of the Colloquium Communications Technology.

Bachelor-Vortrag: Entwurf psychoakustisch optimierter signaladaptiver Übersprechkompensationsfilter

Ulrik Deneken
Mittwoch, 6. Januar 2021
11:00 Uhr
virtueller Konferenzraum

Für die Wiedergabe binauraler Signale über Lautsprecher muss das verwendete binaurale Signal vorgefiltert werden, damit der Höreindruck erhalten bleibt. Das Problem bei der Wiedergabe durch Lautsprechern ist, dass die Kanäle des Signales nicht mehr klar getrennt sind. Signalteile für das eine Ohr erreichen auch das andere Ohr. Dieses Problem wird als Übersprechen bezeichnet. Das Übersprechkompensationsfilter löst dieses Problem, indem die Signale über den Kreuzpfad entfernt werden und die Signale über den Direktpfad möglichst verzerrungsfrei wiedergegeben werden.

Mit Hilfe von psychoakustischer Maskierung soll in dieser Arbeit ein neuer Ansatz für die Entwicklung von Übersprechkompensationsfiltern gegeben werden. Das Signal des Kreuzpfades soll in diesem Ansatz nicht mehr vollständig verschwinden. Es würde ausreichen, wenn das Signal das Kreuzpfades unterhalb der Maskierungsschwelle des Signals des Direktpfades wäre. Hierzu wurden zwei Verfahren ausgearbeitet. Ein Verfahren beruft au fdem Ansatz einer konvexen Optimierung und wird im Frequenzbereich durchgeführt. Das andere Verfahren wird mittels nichtlinearer Nebenbedingungen im Zeitbereich gelöst.

Es konnte gezeigt werden, dass die Filter hinsichtlich der Maskierung verbessert werden können. Dies ist aber mit einem großen Rechenaufwand verbunden und hängt stark von dem verwendeten Eingangssignal ab. Die nichtsignaladaptiven Methoden liefern ein passables Ergebnis, jedoch konnte gezeigt werden, dass eine Verbesserung möglich ist.

back

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.