Top News - Artikel

IKS-Start-up "Elevear" in RWTH Incubation Program

Das durch EXIST geförderte Start-up Projekt Elevear ist in den zweiten Jahrgang des RWTH Incubation Programs der RWTH Innovation GmbH aufgenommen worden. Das Incubation Program begleitet besonders vielversprechende Start-ups 4 Monate lang mit zahlreichen Workshops und einem umfassenden Mentoring- und Coaching-Angebot.

Das Knüpfen von wertvollen Kontakten zu anderen Gründern sowie zu Angel-Investoren und Venture Capital Funds steht ebenfalls auf dem Programm. Mit seiner Occluar-Technologie löst Elevear eines der drängendsten Probleme in geschlossenen Kopfhörern und Hörgeräten, den Okklusionseffekt. Für Trägerinnen und Träger dieser Geräte klingt die eigene Stimme nicht nur, als redeten sie unter Wasser, sondern auch Kauen, Schlucken und selbst Gehen erzeugen unangenehme Störgeräusche. Occlear unterdrückt den Okklusionseffekt aktiv und sorgt so für eine natürliche Stimmwahrnehmung.

Grundlagen für die Technologie wurden am Institut für Kommunikationssysteme im Rahmen von Promotionen und Abschlussarbeiten entwickelt. Die Technologie und das ausgereifte Business-Modell überzeugten auch das Auswahlkomitee des RWTH Incubation Programs.

Herzlichen Glückwunsch, Elevear!

Homepage: www.elevear-tech.com
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/elevear

zurück